scinoptica Blog

Crowdfunding Plattformen für wissenschaftliche Projekte - eine Liste

Ulrich Herb am 29.10.2012

...  Ergänzungen erwünscht

Spendenkästen

Wie schon einmal erwähnt, verfassen Karsten Wenzlaff und Jörg Eisfeld-Reschke (beide IKOSOM, Institut für Kommunikation in sozialen Medien) und ich einen Artikel zum Thema Research Funding & Science 2.0 für ein von Soenke Bartling und Sascha Friesike herausgegebenes Buch (Titel Science 2.0). Auch wenn im Artikel Elemente einer Science 2.0 tauglichen Wissenschaftsförderung eher im Mittelpunkt stehen als konkrete Service-Angebote, habe ich eine (sicher unvollständige) Liste an Crowdfunding Plattformen für wissenschaftliche Projekte erstellt. Diese will ich hier gern mit Interessierten teilen und hoffe auch auf Ergänzungen durch Lesende. Allerdings wird der erwähnte Artikel nicht nur Crowdfunding [Wikipedia-Eintrag], sondern auch virtuelle Währungen [Wikipedia-Eintrag] und Social Payments [Wikipedia-Eintrag] als alternative Modelle der Forschungsfinanzierung thematisieren.

... Ergänzungen sind, wie erwähnt, erwünscht. Hier auch der Link zur Präsentation Crowdfunding, Wissenschaft & Open Science sowe zum eingangs erwähnten Artikel über Crowdfunding in der Wissenschaft:

Eisfeld-Reschke, Jörg; Herb, Ulrich & Wenzlaff, Karsten (2014). Research Funding in Open Science In S. Bartling & S. Friesike (Hrsg.), Opening Science, 237-253 DOI: 10.1007/978-3-319-00026-8_16

 

 

Bild: By Хрюша (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons,
online unter: 
http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AMartinazzi_Spendenkaestchen_01_08.jpg

Zurück